IT-Strafrecht

Durch Hacker-Angriffe und Straftaten im Dark-Net werden täglich Straftaten im Internet begangen.

Damit bedarf es der Strafverfolgung auch in der digitalen Welt.

Oftmals werden im Internet folgende Straftaten verwirklicht:

  • Verbreitung, Zugänglichmachen, Besitz von Kinderpornografie, § 184b StGB
  • Beleidigung, üble Nachrede, Verleumdung, §§ 185, 186, 187 StGB
  • Warenbetrug, Warenkreditbetrug, § 263 StGB

Spezielle, auf das IT-Strafrecht angepasste Strafbarkeiten werden im Folgenden aufgezeigt.

 
PINKVOSS DAHLMANN & PARTNER | Photos by www.steur.de | Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche